Aus eigener Kraft

Michael Teuber mit Thilo Komma-Pöllath

Ich habe den Unfall nicht gebraucht, um eine Lebensaufgabe zu finden. Aber der Unfall hat mir mein Leben selbst zur größten Aufgabe gemacht. In dieser Krise entdeckte ich eine Kraft in mir, die ich anzapfen und für mich nutzbar machen konnte. Seitdem bin ich der Athlet meines Lebens.
Michael Teubers Werdegang steht für die Kraft, die aus einer existentiellen Krise entspringen kann – der versehrte Mann als mitunter besserer und glaubwürdigerer Entscheider, weil er die größte Krise seines Lebens schon hinter sich hat. Seine persönliche Moral, mit der er sich zurück ins Leben gekämpft hat, ist ein beeindruckender Kontrapunkt zur spezifisch deutschen Jammerkultur.

Ab dem 29. August im Buchhandel

Die Akte HOENESS

von Thilo Komma-Pöllath

Ein Jahr nach seiner Verurteilung vor dem Münchner Landgericht zu 3,5 Jahren Gefängnis wegen schwerer Steuerhinterziehung erscheint das erste Klartextbuch über den Bayern München-Erfinder Uli Hoeneß. Neue Recherchen und exklusive Quellen unterfüttern das Porträt eines Süchtigen, der nie genug Anerkennung, Nimbus und Macht bekommen konnte. In wesentlichen Punkten muss das überlebensgroße Bild, das sich die Öffentlichkeit vom Erfolgsmanager und Wohltäter Hoeneß gemacht hat, neu gezeichnet werden.

Rezensionen: Stern , WELT , Abendzeitung

Thilo Komma-Pöllath

Ich bin Journalist (dipl. journ., LMU München) und Autor in München und schreibe u.a. für Magazine, Wochenzeitungen und Kundenmagazine wie FAZ am Sonntag, SZ-Magazin, STERN, Mare, Playboy, Lufthansa oder Audi Magazin. Mein thematischer Schwerpunkt: Sport, Musik, Reise, People. Auf Eurosport.de kommentiere ich mit meinem Fußballblog regelmäßig das Geschehen in der Bundesliga. Von 2000 bis 2006 war ich Redakteur und Sport-Ressortleiter bei der Zeitschrift BUNTE. Seit 2006 konzipiere und entwickle ich in meinem Redaktionsbüro neue Ideen, Themen und Magazine für Unternehmen aller Art, u.a. INTERSPORT, Motel One, Bogner und Porsche. Meine bisherigen Auszeichnungen: Laureus Medien 2008, Mercury Award 2013

Kontakt

Thilo Komma-Pöllath - KOMMA MEDIA

Mobil: +49 (0)172 – 35 50 396